Genthin (khu) l Die Weihnachtsausstellung, die es seit dem 6. Dezember im Genthiner Museum zu sehen gibt, zeigt "Verkehrsgeschichte im Kleinformat". Zu sehen sind mehr als 3000 Fahrzeuge aus der Zeit von 1938 bis heute. Zusammengetragen wurden die Stücke von Verena-Ramona Volk. Museumsleiterin Antonia Beran sagt: "Fotos vom Geschehen auf den Straßen und in den Betrieben der DDR aus der Sammlung des Kreismuseums ergänzen die Schau und zeigen einen besonderen Blick auf die Stadt." Die Ausstellung wird bis zum 15. Februar zu sehen sein. Gruppen können sich unter der Telefonnummer (039 33) 80 35 21 für Führungen anmelden.