Tucheim l Der Fiener-Ort Tucheim begeht vom 12. bis 14. Juni seine 1050-Jahr-Feier.

Die Vorbereitungen dafür laufen unter der Regie eines Festkomitees bereits auf Hochtouren. In einer gemeinsamen Beratung mit Vertretern aller Vereine und Institutionen des Ortes wurden am Dienstagabend weitere organisatorische Einzelheiten besprochen.

Der Aufruf des Ortsbürgermeisters, dass sich alle Vereine und Institutionen in den Jahreshöhepunkt des Ortes einbringen, hatte eine große Resonanz zur Folge.

Die dreitägige Veranstaltung wird am Freitag, 12. Juni, um 17.30 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Tucheimer Kirche beginnen. Daran schließt sich um 19 Uhr eine Festveranstaltung für geladene Gäste in der Gaststätte "Zum Fiener" an. Ausklingen wird der Tag ab 19 Uhr mit einer Disco-Veranstaltung im Festzelt am Jugendclub.

Großer Festumzug am 13. Juni

Der Sonnabend, 13. Juni, startet um 11 Uhr mit dem großen Festumzug. Hier werden unter anderem die Original Fienerländer Musikanten, der Genthiner Musikexpress, das Genthiner Blasorchester und der Fanfarenzug aus Burg dabei sein.

Anschließend, gegen 12.30 Uhr, beginnen auf dem Gelände am Jugendclub die Veranstaltungen für Groß und Klein unter der Leitung der Tucheimer Vereine.

Dort werden sich unter anderem die Kindertagesstätte "Spatzenhausen", die Grundschule, der Frauenchor, der Faschingsverein und die Ortsfeuerwehr mit einer Hüpfburg einbringen. Bernd Buchholz wird alte Landtechnik präsentieren und eine Puppenbühne vor allem die kleinen Besucher erfreuen.

Für gute Stimmung sollen ein Helene Fischer- und ein Udo Lindenberg-Double sorgen. Marktfrau Regine wird die Besucher auf ihre Weise unterhalten. Zum Abschluss des ereignisreichen Tages gibt es ab 19 Uhr eine Tanzveranstaltung für Jung und Alt im Festzelt.

Zum Abschluss der 1050-Jahr-Feier gibt es am Sonntag, 14. Juni, ab 11 Uhr im Festzelt einen Frühschoppen mit den Original Fienerländer Musikanten.