Eine wichtige Stütze in der Arbeit der Tucheimer Feuerwehr ist der Förderverein. Im vergangenen Jahr konnten durch die Zusammenarbeit zahlreiche Aktivitäten verwirklicht werden.

Tucheim l "Ich wünsche mir auch weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit der Ortswehr", machte Frank Muranka, Vorsitzender des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Tucheim, anlässlich der Jahreshauptversammlung deutlich. Davon war auch das zurückliegende Jahr geprägt.

Dies zeigte sich in vielen gemeinsamen Aktivitäten sowie in Anschaffungen für die Orts-, Jugend- und Kinderfeuerwehr.

Förderverein ist aktiv bei Veranstaltungen im Ort

So wurden beispielsweise ein neuer Anhänger mit Plane, ein Staubsauger, ein Drucker, eine Lautsprecheranlage, ein Kühlschrank, diverses Werkzeug sowie Arbeitslampen für den Rüstwagen angeschafft. Auch in eine neue Homepage der Ortswehr wurde investiert.

Wie in jedem Jahr brachte sich der Förderverein auch mit Veranstaltungen, wie beispielsweise das Weihnachtsbaumverbrennen, Maibaumaufstellen oder Osterfeuer, im Ort aktiv ein. Zu den Höhepunkten im vergangenen Jahr zählten neben der Fahrt nach Goslar die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen der Jugend- und zum fünfjährigen Bestehen der Kinderfeuerwehr, verbunden mit einem Tag der offenen Tür. Die Nachwuchskameraden durften sich unter anderem über neue T-Shirts freuen. Mangelndes Interesse der Tucheimer musste Frank Muranka am Fackelumzug sowie am Tag der offenen Tür registrieren.

Tucheimer haben 1050-Jahr-Feier im Blick

Ein besonderes Dankeschön richtete der Vereinsvorsitzende an die Frauengruppe. "Ihr seid immer zur Stelle, wenn Ihr gebraucht werdet." In Richtung mancher Vereinsmitglieder wünschte sich Frank Muranka, dass "es wichtig wäre, wenn bei Vor- und Nachbereitungen von Veranstaltungen mehr Personen dabei sein würden".

Keine Beanstandungen gab es zum Kassenbericht des Fördervereins. Jutta Jeserick: " Der Förderverein hat bisher insgesamt 7625 Euro an geschaffenen Werten für die Ortswehr ausgegeben."

Der Vereinsvorsitzende gab auch schon einen kleinen Vorausblick auf Aktivitäten in diesem Jahr. So findet am 4. April das Osterfeuer statt und am 30. April wird der Maibaum aufgestellt. Auch in die Feierlichkeiten zum 1050-jährigen Bestehen von Tucheim vom 12. bis 14. Juni wird sich der Förderverein einbringen.