Genthin (khu) l In diesem Jahr wird der Spee-Cup wieder mit Deutschen Meisterschaften stattfinden. Das teilte Bürgermeister Thomas Barz vor Kurzem den Mitgliedern des Bildungs-, Kultur- und Sozialausschusses mit. Im vergangenen Jahr wurde die Traditionsveranstaltung des Radsports in den Tag des Ehrenamtes am 3. Oktober integriert, allerdings ohne die deutschen Jungprofis. Der erste Bauabschnitt der Orsdurchfahrt B1 und die Meisterschaft waren ein zu großer logistischer Aufwand für die Stadt und den Genthiner Radsportclub. Für die Meisterschaften 2015 machte Barz im vergangenen Jahr noch wenig Hoffnung und sagte damals: "Im nächsten Jahr wird es noch einmal schwierig." Auch der Vorsitzende des Radsportclubs, Sebastian Hahn, sagte noch im vergangenen Jahr: "Wir wissen nicht, ob wir die Deutschen Meisterschaften 2015 wieder stemmen können." Sie können, stellt sich nun heraus. Der zweite Bauabschnitt der B1 ist in diesen Tagen gestartet. "Wird das denn im August zum Spee-Cup fertig sein?", fragte Horst Leiste im Ausschuss. "Eigentlich ja", antwortete der Bürgermeister.