Tucheim l Die Vorbereitungen für die 1050-Jahr-Feier von Tucheim laufen auf Hochtouren. Das dreitägige Fest findet vom 12. bis 14. Juni statt. Das Vorbereitungskomitee hat den Ablaufplan fertiggestellt. Den Button kann man bereits in den Tucheimer Verkaufseinrichtungen und in der Volksbank des Ortes erwerben.

In der Arbeitsberatung wurde der Entwurf des Programmes vorgestellt. Dies wird ab Montag, 4. Mai, in den Tucheimer Verkaufseinrichtungen sowie in den umliegenden Orten und in Genthin erhältlich sein. Es ist für drei Euro zu haben. Kinder unter 14 Jahren haben freien Zugang zu allen Veranstaltungen. Sie finden auf dem Festplatz am Jugendclub statt.

Gesucht werden für den Programmpunkt "Modenschau mit dem Konsum Burg" noch Models. Ortsbürgermeister Karl-Heinz Steinel: "Am liebsten würden wir es natürlich sehen, wenn sich dafür Tucheimer melden." Mitmachen können Jugendliche sowie Männer und Frauen ab 16 Jahren. Wer mitmachen möchte, sollte sich bis zum Dienstag, 12. Mai, bei Karl-Heinz Steinel unter 039 346/3 58 oder Helmer Rawolle unter 039 346/2 08 melden.

Die Feierlichkeiten werden am Freitag, 12. Juni, um 17.30 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Evangelischen Kirche Tucheim beginnen. Daran schließt sich für geladene Gäste eine Festveranstaltung in der Gaststätte "Zum Fiener" an. Den Abschluss des ersten Tages bildet ab 21 Uhr eine Disco im Festzelt auf dem Festplatz.

Einer der Höhepunkte des zweiten Tages, 13. Juni, wird der große Festumzug sein. Er beginnt um 11 Uhr am Ende der Ziesarer Straße und führt zum Festplatz. Dort starten dann ab etwa 12.30 Uhr verschiedene Veranstaltungen für Groß und Klein unter der Leitung der Tucheimer Vereine. Im Jugendclub wird eine Ausstellung des Heimatvereins unter dem Motto "Tucheim einst und heute" zu sehen sein. Ebenfalls im Jugendclub dürfen sich vor allem die Kinder auf "Husch, der Clown" (13 Uhr) und die Havelländer Puppenbühne (15 Uhr) freuen. Auf dem Festplatz steht die Hüpfeburg für die kleinen Besucher bereit. Dort ist auch die Präsentation historischer Landtechnik zu sehen.

Im Festzelt werden die Kindertagesstätte "Spatzenhausen", die Tucheimer Grundschule, der Frauenchor Tucheim, die Modenschau, Marktfrau Regine sowie Doppelgänger von Helene Fischer und Udo Lindenberg für Stimmung sorgen.

Zum Abschluss des zweiten Festtages gibt es ab 19 Uhr im Zelt eine Tanzveranstaltung für Jung und Alt. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildet dann am Sonntag, 14. Juni, ab 11 Uhr im Festzelt ein Frühschoppen mit den "Original Fienerländer Musikanten" unter der Leitung von Gerhard Müller