Genthin (mfe) l Neuer Glanz für das Jugendhaus Thomas Morus. Den soll es geben, wenn die Planungen der Innenarchitekturstudenten aus Dessau umgesetzt werden. 20 Architekturstudenten der Hochschule Anhalt besuchten das bunte Haus am Genthiner Wasserturm. Mit der Besichtigung bereiten sich die jungen Leute auf eine Praktikumsarbeit vor, mit der sie Ideen für die Neugestaltung des Morus-Hauses geben sollen. Initiiert hatte die Aktion Jugendhaus-Leiter Bernd Neumann.