Genthin (mfe) l Mit der Auftaktveranstaltung im Genthiner Lindenhof ist das Bundesprogramm "Demokratie leben!" in Genthin, Jerichow und Elbe-Parey gestartet. Ein Begleitausschusses hat sich konstituiert. Besonderheit ist diesmal, dass sich gleich mit Genthin, Jerichow und Elbe-Parey drei Kommunen zusammengeschlossen haben, um von den Fördermöglichkeiten zu profitieren. Mit dem Start des Programmes stehen den drei Kommunen nunmehr 45000 Euro für Projekte zur Verfügung. Inhaltlich wendet sich das Programm besonders gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus. Eine besondere Chance für die teilnehmenden Kommunen bietet die Bildung eines Jugendforums.