Genthin (mla). Eine zweite offene Diskussionsrunde veranstaltet der Kreisverband Jerichower Land von Bündnis 90/Die Grünen am Montag in der Gaststätte "Zum schwarzen Bären". Beginn ist um 19 Uhr. Am Grünen Stammtisch beteiligen sich Hans-Jochen Tschiche, zwischen 1990 und 1998 für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Mitglied des Magdeburger Landtages, und Sören Herbst. Der Student an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen im Magdeburger Stadtrat.

Hans-Jochen Tschiche beteiligte sich ab Anfang der achtziger Jahre an der kirchlichen Opposition innerhalb der Friedensbewegung der DDR. Er war Gründungsmitglied des Neuen Forums. "Unter dem Slogan von A wie Atom- ausstieg bis Z wie Zivilcourage wollen wir dieses Mal R wie Gefahr von Rechts und M wie Miteinander leben, für Toleranz und Menschenrechte diskutieren", kündigte der Kreisvorsitzende Lutz Nitz an. Der Stammtisch wird vom Genthiner Stadtrat Günter Sander und Torsten Rohde, Mitglied im Kreisvorstand von Bündnis 90/Die Grünen, moderiert.

"Wir hoffen bei diesen fachkompetenten Gästen auf ein Publikum, das an einer sachlichen und vielleicht auch kontroversen Diskussion interessiert ist."