Tucheim (gpa/bsc). Auf der Mitgliederversammlung des MC Fiener Tucheim wurden Gerhard Paruschke (Vorsitzender), Andrea Fischer (Schatzmeisterin), Reinhard Rente (Beisitzer) und Lars Hornemann (PR) wieder in den Vorstand gewählt.

Für ihre langjährige verantwortungsvolle und zuverlässige Mitarbeit erhielten Anke Raneberg und Reinhard Rente die ADAC-Ehrennadel in Bronze verliehen.

Der MC Fiener Tucheim zählt 66 Mitglieder. Sieben sind aktive Fahrer. "Das bedeutet, dass sich das Jahresangebot mit seinen Veranstaltungen besonders darauf einzustellen hat", sagte der Vorsitzende Gerhard Paruschke. Es überwiegen deshalb gesellige und freizeitsportliche Angebote, die geeignet sind, die Interessen eines Altersspektrums von 14 bis 75 Jahren abzudecken.

Höhepunkt der Saison ist für jedes ADAC-Mitglied das traditionelle Tucheimer ADAC-Enduro. Gerhard Paruschke: "Hier sind alle zum Ansehen der Fiener-Region und seiner Motorradgeländefahrt im Einsatz." Diese Veranstaltung wäre ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer, zirka 70 Nichtmitglieder des ADAC, nicht durchführbar.

Auch in diesem Jahr bleibt der Mitgliederbeitrag stabil auf seinem niedrigen Niveau, so der Vorsitzende.

Die Wahlversammlung war nach der Dankeschönveranstaltung im Januar bereits der zweite Höhepunkt dieses Jahres im Klubleben.