Genthin (cbi). Auf die Spuren des Spargels begeben sich die Teilnehmer des 19. Genthiner Rad- und Wandertages. Der startet am 15. Mai um 10 Uhr am Bahnhof Genthin. Von dort aus führt die Wandertour über Parchen nach Hohenseeden. Die Wanderer steigen zunächst in einen Bus und fahren nach Parchen. Von dort aus geht es zwölf Kilometer zu Fuß bis Hohenseeden weiter.

30 Kilometer müssen die Pedalritter zurücklegen. Ihre Tour geht von Genthin aus nach Mützel, Hüttermühle, Parchen und Güsen bis nach Hohenseeden. Dort werden alle Tourteilnehmer in der Bauernscheune der Agrargenossenschaft erwartet, wo es Deftiges aus der Feldküche, einen Kuchenbasar, Spiele und Informationen gibt.

Informationen zum genauen Ablauf des 19. Genthiner Rad- und Wandertages gibt es bei der Touristinformation Genthin in der Bahnhofstraße 8 sowie telefonisch unter (0 39 33) 80 22 25 und (0 39 33) 1 94 33. Im Internet unter:

www.touristinfo-genthin.de