Tucheim (spö/bsc). Gleich dreimal waren die "Original Fienerländer Musikanten" unter der Leitung von Gerhard Müller anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Feuerwehr Tucheim im Einsatz.

Sie führten den Fackel- und den Festumzug durch das Dorf an und spielten am Sonntagnachmittag auch noch zum Konzert auf.

Auch die nächsten Wochenenden sind für die Musiker aus dem Fienerdorf ausgebucht. In ihrem Heimatort werden sie schon demnächst, am 28. Mai, aufspielen, wenn die Agrargenossenschaft Tucheim Gastgeber für den Tag des offenen Hofes ist und zugleich ihr 20-jähriges Bestehen feiert.

Fans der Blasmusik aus dem Fiener können sich bereits jetzt den 10. Juli und den 21. August vormerken.

Am 10. Juli gastieren die Musiker um Gerhard Müller in Brettin und am 21. August wird das Ensemble wieder in Klietznick erwartet.