Zum Konzert mit den Original Hoch- und Deutschmeistern aus Wien wird am Freitag, dem 11. März, um 19.30 Uhr ins Freizeit- und Sportzentrum eingeladen.

Halberstadt (phb). Die Original Hoch- und Deutschmeister haben sich die Traditionspflege der altösterreichischen Militärmusik zur Aufgabe gemacht. Das Typische daran ist die Verwendung der 1891 für die altösterreichischen Militärblaskapellen etablierten "Hohen Stimmung", die einen Halbton über der Normalstimmung liegt. Eine Besonderheit des Orchesters besteht in der Verwendung historischer Instrumente und Auftritten in original Uniformen. Diese 1696 gegründete Militärkapelle sorgte für die passende orchestrale Untermalung der Sissi-Filme.

Es erklingen bekannte Melodien von Josef Strauss, Carl Michael Ziehrer, Franz Lehár und Frans von Suppé. Natürlich erwartet das Publikum der wohl bekannteste Marsch der Militärmusik, der Radetzky-Marsch von Johann Strauss Vater.

Neben den traditionellen und frischen Militärmärschen moderiert Kapellmeister Reinhold Nowotny höchstpersönlich. Interessante Informationen zur Geschichte der Original Hoch- und Deutschmeister und natürlich zu den musikalischen Werken werden präsentiert.

Karten gibt es ab sofort in den Servicestellen der Volksstimme, im Freizeit- und Sportzentrum am Sommerbad und in der Halberstadt-Information.

Unter allen Einsendungen bis zum Sonnabend, dem 29. Januar, unter dem Stichwort "Hoch- und Deutschmeister" an: Lokalredaktion Halberstadt, Westendorf 6, 38820 Halberstadt, verlost die Volksstimme fünfmal zwei Eintrittskarten.