Wegeleben (dkz) l Anlässlich der Jubiläumsveranstaltung "50 Jahre Karnevalsclub Wegeleben" (KCW) dankte der Vorstand den zahlreichen Helfern hinter der Bühne. Zu den Geehrten gehörten unter anderem die Schneiderin Waltraud Meier, die sich jedes Jahr neue Kreationen ausdenkt. Sie bekommt in jüngster Zeit Unterstützung von Gudrun Josten.

Möglich sei die tolle Ausstattung nur dank der zahlreichen Sponsoren, hob Vereinspräsident Udo Rösemann hervor. In diesem Jahr habe man bis zum letzten Moment zittern müssen. "Alles war fertig, nur die Flittermaterialien fehlten noch", so Rösemann. Erst in der letzten Woche konnten die neuen Kostüme fertig "gezaubert" werden. "Da kann sich Karl Lagerfeld eine Scheibe von abschneiden", sagte Verbandsgemeinde-Bürgermeisterin Ute Pesselt zu solchen Kreationen. Die Vereinsmitglieder halfen im Vorfeld der Sitzungen bei der Technik.

In ungezählten Stunden waren die Trainerinnen aktiv, um in den einzelnen Gruppen das Programm der 50. Session perfekt einzustudieren.