Ditfurt l Der Fahrplan des Ditfurter Heimatvereins für die erste Jahreshälfte steht. "Es gab hier und da noch eine zeitliche Änderungen", sagte die Vorsitzende Girlinde Gelfert auf Volksstimme-Nachfrage. "Ergänzungen sind jederzeit möglich." So sei der Beginn der Ausstellung von Karl Garn mit der Eröffnung am 9. März etwas nach hinten gerückt. Dafür könnten die Besucher die Arbeiten aus Waldmaterialien und Holz an mehreren Tage besichtigen. "Wann wir wieder umbauen, entscheidet sich kurzfristig", erklärte Girlinde Gelfert. "Bis zum 12. März dürfte die Ausstellung schon zu gezeigt werden."

Am 22. Mai treffen sich die Mundartfreunde unter dem Motto "Wir sprechen Platt". Interessierte Gäste sind dazu herzlich willkommen. "Über Zuwachs freuen sich die Plattsprecher bestimmt", sagte die Vorsitzende. Die Skatabende erfreuen sich steigender Beliebtheit. Mittlerweile versammeln sich schon einmal zwölf Freunde des altdeutschen Kartenspiels bei den Treffen. Für die Festwoche im Juni hat der Verein auch Veranstaltungen geplant.