Wegeleben l Der Wegelebener Frauenchor hat seinen Terminplan für das aktuelle Jahr veröffentlicht. Der erste große Höhepunkt soll das Frühlingskonzert im Schützenhaus werden, welches am Sonnabend, dem 12. April, ab 15 Uhr stattfinden wird. "Gegen 14 Uhr beginnt die Veranstaltung erst einmal mit dem gemeinsamen Kaffeetrinken", erläutert Chorleiterin Anneliese Herbst gegenüber der Volksstimme. "Eine Stunde später beginnt dann das Konzert, zu dem wir den Post- und Telekomchor Halberstadt, den Frauenchor Magdeburg und den Männerchor Harzgerode erwarten." Am 15. Juni folgen die Wegelebener einer Einladung des Gemischten Chores Hasselfelde. Zum Jubiläumsfest des Frauenchores Fümmelse reisen die Vorharzer am 19. Juli. Der 7. September bringt das Konzert des Chorkreises Nordost-Harz in der Schlosskirche in Ballenstedt. "Wir haben uns dafür beworben und sind angenommen worden", berichtet die Leiterin stolz, die sich auf diesen Auftritt freut. Schon am 13. September folgt mit dem Erntedankfest in Wegeleben der nächste Höhepunkt. "Am 4. Oktober reisen wir zum Jubiläumskonzert des Frauenchores Magdburg", fährt Anneliese Koch fort. "Das Herbstkonzert in der Aderslebener Kirche folgt am 26. Oktober." Am 1. Advent, in diesem Jahr ist das der 30. November, steht die Seniorenweihnachtsfeier in Wegeleben auf dem Plan. Danach gibt es den traditionellen Auftritt beim Weihnachtsmarkt der Stadt. Den Abschluss bildet am 13. Dezember das Weihnachtskonzert in der Kirche St. Peter und Paul mit dem Posaunenchor. "Der Termin für den Gegenbesuch beim Staßfurter Frauenchor, der im letzten Jahr bei uns zu Gast war, wird noch festgelegt", berichtet die Leiterin weiter.

Der Wegelebener Frauenchor hat mittlerweile 198 Lieder in sein Repertoire aufgenommen. "Da sind die Weihnachtslieder noch nicht einmal mit eingerechnet", sagt Anneliese Herbst. "In jedem Jahr kommen neue Stücke hinzu, so dass wir aus einem großen Fundus schöpfen können."