Halberstadt (je) l Erstmalig findet am Sonnabend, 22. Februar, um 19 Uhr in der Halberstädter Stadtbibliothek eine Krimi-Lesenacht für Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren statt. Ziel ist es, mit Blick auf den 100. Geburtstag der Stadtbibliothek Heinrich Heine, 100 Kinder für die Krimi-Nacht zu interessieren, heißt es in einer Mitteilung. Dieser Wunsch hatte sich bereits Anfang dieser Woche erfüllt - 100 Anmeldungen liegen vor.

Gemeinsam mit dem Kinderbuchautoren Julian Press und seiner "Lakritzbande" gehen die jungen Detektive auf die Jagd nach Dr. Struppek. Mit kriminalistischem Durchblick und adlerscharfen Augen gilt es, einen Dieb zu entlarven. Mit Räuber Daneil geht es anschließend auf Taschenlampenführung über den Dom- platz. Um Mitternacht wird es bei Geschichten und Musik noch einmal schaurig schön.