Wegeleben/Harsleben (cbe/dl) l Großeinsatz für die Feuerwehr Wegeleben: Die Kameraden sind am gestrigen Dienstag um 12.28 Uhr ausgerückt, um ein lichterloh brennendes Fahrzeug zu löschen. Ein Mercedes-Transporter aus dem Bördekreis hatte am Ortsausgang in Richtung Harsleben Feuer gefangen. Dem Fahrer gelang es buchstäblich im letzten Moment, das brennende Cockpit zu verlassen. Er kam vorsorglich in die Klinik. Die Kameraden der Feuerwehr löschten den brennenden Transporter, der komplett zerstört wurde. Ursache des Flammeninfernos war offenbar ein technischer Defekt im Motorraum.

Die Volksstimme berichtet in der Printausgabe Halberstadt am Mittwoch ausführlich.