Harzgerode (im) l Mit 2,05 Promille Alkohol laut Vortest hat am Dienstagabend ein Mann aus Wippra auf der Landstraße zwischen Harzgerode und Schielo einen Verkehrsunfall verursacht. Nach Polizeiangaben war der 26-Jährige gegen 22 Uhr mit seinem Pkw Ford von der Fahrbahn geraten. Er rammte einen Begrenzungspfosten und prallte gegen einen Baum. Der Betrunkene konnte sich selbst aus dem Wagen befreien. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.