Halberstadt (im) l Ein 29-Jähriger ist am Sonntag gegen 1.40 Uhr in der Halberstädter Otto-Spielmann-Straße von zwei Männern (18 und 23 Jahre) tätlich angegriffen worden. Nach Polizeiangaben hatte eine Blankenburgerin (27) Alarm geschlagen, weil einer der Täter versuchte, ihren Pkw zu stehlen. Als dies nicht gelang, flüchtete das Duo zu Fuß. Während der Fahndung konnten Zeugen ermittelt und befragt werden. Plötzlich kehrten die Beschuldigten zurück und versuchten, die Beamten zu attackieren. Diese konnten sich mit Hilfe von Pfefferspray wehren. Die Männer liefen erneut davon, konnten aber gestellt werden. Unterwegs hatten die Täter noch den Pkw eines 49-Jährigen in der Minna-Bollmann-Straße demoliert. Beide standen unter Alkoholeinfluss. Gegen den älteren der beiden Halberstädter lag ein Haftbefehl vor, der vollstreckt wurde. Der Jüngere wurde vorübergehend festgenommen.