Halberstadt (sc) l Wenn der Posaunenchor Halberstadt zur "Musik zur Guten Nacht" einlädt, kann er sich großer Publikumsresonanz gewiss sein, Am morgigen Freitag, dem 23. Mai, ist es wieder soweit. In der Martinikirche werden unter der Leitung von Andreas Rebettge die 20 Bläserinnen und Bläser mit Pauken und Trompeten (und natürlich Posaunen, Hörnern und Tuben) aus den unterschiedlichen Musikrichtungen Stücke zum "Lob des Herrn" musizieren. Der musikalische Bogen wird vom "Halleluja" aus dem "Messias" von Händel, über einen fröhlichen Sommermarsch zum Choral "Geh aus mein Herz und suche Freud" sowie bekannten Filmmelodien bis hin zu swingenden Gemeinde- und Volksliedern von Richard Roblee gespannt, teilte Andreas Rebettge mit. "Es war es schwierig, sich bei der Vielfalt der aktuellen Bläserliteratur zu beschränken, da eine Konzertdauer von 60 Minuten angestrebt wird", so Rebettge. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.