Quedlinburg (im) l 20 Jahre Unesco-Welterbe Quedlinburg - dieses Ereignis wird von Donnerstag, 29. Mai, bis Sonntag, 1. Juni, mit zahlreichen Veranstaltungen gewürdigt. Zentraler Ort des Geschehens ist laut Ausrichter der umgestaltete Marktplatz. Mit einem historisch bebauten Stadtkern, der sich über etwa 80 Hektar erstreckt, gehört Quedlinburg zu den größten Flächendenkmalen in Deutschland. Der geschlossene mittelalterliche Grundriss und ein Bestand von gut 2000 Fachwerkhäusern dokumentieren acht Jahrhunderte dieses Baustils in einer einzigartigen Qualität und Quantität. Deshalb hat die Unesco 1994 entschieden, das Ensemble in die Liste des Welterbes aufzunehmen.