Quedlinburg (im) l Eine Leiche ist am Mittwoch gegen 11.15 Uhr in Quedlinburg gefunden worden. Nach Polizeiangaben lag die Frau in einem Wehr an der Oehringer Brücke in Richtung Ditfurt. Zur Identität kann bisher noch keine Aussage getroffen werden. Anhaltspunkte für ein Gewaltverbrechen gibt es nicht. Nach Informationen der Volksstimme prüfen die Ermittler derzeit, ob es sich bei der Toten um eine seit dem 14. Januar 2014 vermisste Rentnerin aus Quedlinburg handelt. Die 76-Jährige war damals zuletzt von ihrem Ehemann in der gemeinsamen Wohnung in der Albert-Schweitzer-Straße gesehen worden.