Thale (sa) l Pippi Langstrumpf, das farbenfrohe Piratenabenteuer von Astrid Lindgren, ist wieder da. Das starke Mädchen kommt am Sonnabend, 7. Juni, ins Harzer Bergtheater Thale.

Etwas Fürchterliches ist passiert. Heimtückische Piraten haben Pippis Vater, den berühmten Kapitän Langstrumpf, entführt. Zum Glück findet Pippi seine Flaschenpost und sofort bricht sie zusammen mit Tommy und Annika zu einer Rettungsaktion auf. Mit Hilfe eines abenteuerlichen Fluggeräts und einer großen Menge Dynamits gelingt es den drei Kindern tatsächlich den Kapitän vor dem sicheren Hungertod zu bewahren. Sogar den Langstrumpfschen Schatz hätten sie fast noch in Sicherheit bringen können, hätten nicht die Piraten Blut-Svente und Messer-Jocke zu einem besonders fiesen Trick gegriffen. Weil die beiden aber weit weniger helle als fies sind, hat Pippilotta Langstrumpf wenig Mühe, sie zu einem recht unvorteilhaften Tausch zu überreden.

Die Inszenierung "Pippi auf den sieben Meeren" des Nordharzer Städtebundtheaters ist bis zum 5. August regelmäßig im Bergtheater Thale zu erleben.

Informationen und Karten erhalten Sie unter Telefon (0 39 41) 69 65 65 und unter www.harztheater.de.