Quedlinburg/Hoym (dl) l Der Polizei ist am Donnerstagabend zwischen Quedlinburg und Hoym ein Raser ins Netz "geflogen". Wie ein Sprecher sagte, wurde der Mann auf der früheren Bundesstraße 6 zwischen dem Quedlinburger Ortsteil Morgenrot und Hoym mit Tempo 172 geblitzt. Erlaubt sind an dieser Stelle 100 Kilometer pro Stunde. Dem Mann aus dem Salzlandkreis erwarten nun mindestens 440 Euro Bußgeld, zwei Punkte im Zentralregister sowie zwei Monate Fahrverbot, hieß es. Insgesamt registrierten die Beamten binnen sechs Stunden bei 1189 gemessenen Fahrzeugen 25 Verstöße.