Halberstadt (je) | Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich in Halberstadt am Sonnabend gegen 22.21 Uhr an der Kreuzung Klusstraße/Rudolf-Diesel-Straße ereignet. Eine aus Seesen stammende 22-jährige Pkw-Fahrerin nahm einem Rettungswagen des DRK die Vorfahrt und rammte diesen, berichtet die Polizei. Die Unfallverursacherin und der 15-jährige Beifahrer sowie eine Sanitäterin wurden verletzt. An den Fahrzeugen entstand nach Polizei-Angaben wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 70.000 Euro.