Langenstein (dku) l Seit Jahren entfaltet sie im Harz ihren Zauber: die beliebte Sommerklassik-Reihe des Orchesters des Nordharzer Städtebundtheaters. Am Freitag, dem 27. Juni, wird Intendant und Musikdirektor Johannes Rieger ab 20 Uhr wieder auf gewohnt vergnügliche wie sachkundige Weise das Publikum auf der Schlossterrasse in Langenstein durch das Programm leiten.

Das Orchester des Städtebundtheaters präsentiert auch in diesem Jahr eine sorgfältig zusammengestellte Reihe unterhaltsamer wie effektvoller Orchesterwerke, darunter Mendelssohn Bartholdys Ouvertüre zum "Sommernachtstraum", eine Suite aus Purcells "The Fairy Queen", Griegs "Lyrische Suite", Haydns "Ochsenmenuett", Glinkas "Die Lerche", Aulins "Schwedischer Tanz", Strauß´ "Unter Donner und Blitz" und - traditionell zum Abschluss - Elgars "Pomp and circumstance".

Die Mitglieder des Merino-Vereins Langenstein versorgen die Konzertgäste mit Häppchen und Getränken. Bei regnerischem Wetter kann in die Festhalle auf dem Schäferhof ausgewichen werden.