Halberstadt (im) l Nach der Premiere im vergangenen Jahr wird erneut das sportlichste Gymnasium des Harzkreises im Staffel-Triathlon gesucht. Die Veranstaltung unter dem Namen "Sportify" soll am Freitag, 4. Juli, ab 9 Uhr im Halberstädter Sealand-Wald-Stadion ausgetragen werden, kündigte Gert Schuber als Ansprechpartner für alle organisatorischen Fragen an. Teilnehmen können die Einrichtungen mit jeweils einer Mädchen- und einer Jungen-Mannschaft in den Altersklassen 6-7, 8-9 und 10-11. Die Teams bestehen aus jeweils drei Startern, von denen jeder eine Teildisziplin absolviert. Während die jüngsten Starter 100 Meter schwimmen, werden die älteren auf eine 200 Meter lange Distanz gehen. Anschließend sind etwa sechs Kilometer auf dem Rad und ein ungefähr drei Kilometer langer Lauf zu bewältigen. Laut Schuber wird erneut ein Wanderpokal vergeben. Dafür werden die Wertungen aller drei Altersklassen zusammengefasst. Die besten drei Mannschaften in jeder Kategorie werden zusätzlich prämiert. Die Initiatoren beabsichtigen, für jedes Team ein bis zwei Sponsoren zu gewinnen. Von diesen sollen die Gymnasien mit T-Shirts in den Schulfarben ausgestattet werden. Als Unterstützer konnten bereits erneut die Harzer Volksbank eG und die Maschinenfabrik Thale GmbH gewonnen werden. Die Wettkämpfe werden bis gegen 12.30 Uhr andauern. Anschließend erfolgt die Siegerehrung. Von 13 bis 15 Uhr wird eine Party im Stadion gefeiert. Gert Schuber ist für Fragen zum Ablauf unter Telefon (0 39 41) 5 66 30 erreichbar. Auskünfte zu allen sportlichen Belangen erteilt Burkhard Knobbe, Telefon (0 39 41) 2 53 27. Titelverteidiger ist übrigens das Käthe-Kollwitz-Gymnasium Halberstadt.