Paul Kuhn hat unterschrieben, Roger Cicero, "Die Prinzen" und die "Scorpions". Das alte Tenorhorn ist eine Rarität für Musikfreunde und Autogrammjäger. Nun kommt es unter den Hammer.

Halberstadt l "Es stand im Weg", sagt Michael Haase und schmunzelt. In seinen Händen hält er ein Tenorhorn, mit Unterschriften übersät. Roger cicero ist zu entdecken, Paul Kuhn. Bill Ramsay, alle "Scorpions" und "Prinzen", ebenso Pascal von Wroblewsky.

Das Musikinstrument gehörte noch in den 1990er Jahren zum Bestand des Kulturamtes, ebenso wie einige andere. Aber als Orchesterinstrument benötigte es niemand und mit den Jahren hinterließen selbige ihre Spuren an dem goldglänzenden Instrument. "Allein kann man damit relativ wenig anfangen", sagt Haase, deshalb sei er auf die Idee gekommen, die Musiker, die unter anderem zur Halberstädter Jazznacht auftraten, um ein Autogramm auf diesem Instrument zu bitten.

"Damals kamen die Musiker am Nachmittag vor ihrem Auftritt oft zu einem kleinen Empfang ins Rathaus. Wenn sie sich ins Goldene Buch eingetragen hatten, zückte ich das Horn." Von 2001 bis 2007 machte Haase das so. Deshalb ist der Reigen so vielfältig. Rock und Jazz, Pop und Crossover finden sich darauf verewigt. Die Mischung macht es interessant und viel zu schade, um es verstauben zu lassen. "Ich habe angefangen, mein Büro zu entrümpeln", berichtet Haase. Der promovierte Pädagoge ist seit der Wende als Fachbereichsleiter im Rathaus für die Kultur zuständig und für die Ordnungsfragen. Zum Jahresende scheidet er aus dem aktiven Berufsleben aus.

Bei solcher Aktion fiel im das Instrument wieder in die Hände. Nun soll es einem guten Zweck dienen und versteigert werden.

Wer Interesse an dem Autogramm-Horn hat, kann sein Gebot an die Volksstimme-Redaktion schicken. Entweder per E-Mail an redaktion.halberstadt@volksstimme.de oder per Post an die Lokalredaktion, Westendorf 6, 38820 Halberstadt. Als Mindestgebot sind 150 Euro festgelegt. Gebote werden bis zum 20. August entgegengenommen.

Der Erlös soll der Musikschule Harz in Halberstadt zugute kommen. "Jedes Jahr stellen sie ein tolles Musicalprojekt auf die Beine und brauchen dafür auch finanzielle Unterstützung", sagte Haase.

Der Meistbietende erhält nicht nur das Horn, sondern auch eine Eintrittskarte zum Jubiläumskonzert des Musikforums Halberstadt am 30. August in der Kultur- und Festscheune Langenstein. Musizieren werden dann Magnus Lindgren und Anna Christoffersson.