Dingelstedt l Als sich der Heimatverein in Dingelstedt im Fühjahr mit neuer Mannschaft vorgestellt hat (Volksstimme berichtete), versprachen die Mitglieder des Vorstandes eine Belebung des kulturellen Lebens im Ort. Ein erstes Achtungszeichen war der erfolgreiche Tanz in den Mai, aber auch die Resonanz beim Bauernmarkt oder beim Fußballstraßenfest haben gezeigt, dass die Dingelstedter Lust aufs Feiern haben. Ein neues Projekt soll diese erfreuliche Entwicklung ergänzen. Wie Bernd Blum vom Vorstand mitteilt, ist im Frühherbst ein Kartoffelfest geplant. Auf dem Hof von Karla und Otto Krüger soll es am Sonnabend, 27. September, rund um die Kartoffel gehen. Dabei wird es verschiedene Kartoffelgerichten, kuriosen Formen, Basteleien, Lieder und Geschichten geben. Zur Zeit sucht der Vorstand des Heimatvereins nach weiteren Ideen und bittet um rege Beteiligung bei der Ausgestaltung des Kartoffelfestes.