Der Einladung zum sommerlichen Heimatfest des Halberstädter Seniorenzentrums Nord sind die Mitglieder des Gemischten Chores Harmonie Harsleben gefolgt. Obwohl die Chorleitung zum Auftakt den Titel "Sonnenschein im Harzvorland" eingeplant hatte, mussten die Sänger zunächst einen Regenschauer abwarten.

Halberstadt/Harsleben l Als der Regenschauer versiegte, ging es im Halberstädter Seniorenzentrum fröhlich an das Thema des Nachmittags, die Harzer Folklore und Erinnerungen an das Plattdeutsche. So wurden die Heimbewohner, Mitarbeiter und Gäste mit Liedern vom Wandern im Harz und den rauschenden Wäldern erfreut. Das "Ännchen von Tharau" begeisterte ebenso wie der plattdeutsche Titel "Dat du min Levesten bist" und die passenden Geschichten. Auch das "Mädel, draußen ist es schön" sowie der Klassiker mit "Hab mein Wage voll gelade" ertönten. Der Harmonie-Chor wurde bereits 1923 in Harsleben gegründet. Seit 1976 finden in der damals neu errichteten Mehrzweckhalle im Herbst die Chortreffen statt. Die Trachtengruppe aus Harsleben hatte früher viele auswärtige Auftritte, nahm an Volkstanzfesten und sogar an der Europäischen und einer Internationalen Trachtenwoche teil. Heute fallen die Sängerinnen bei besonderen Auftritten mit ihrer einheitlichen Kleidung auf.

Aufgefallen sind die Harslebener auch im Fernsehen. Im vorigen Jahr hatte sich der Chor bei einem Wettbewerb beworben. Es gab dort über 100 Anmeldungen und die Chorfreunde aus Harsleben schafften es unter die letzten Zwölf. Vor Ort wurden entsprechende Aufnahmen gemacht - von den historischen Trachten. Im Endeffekt reichte es jedoch nicht ganz für das Siegertreppchen.

In Harsleben wartet bereits am morgigen Mittwoch, dem 20. August, um 18.30 Uhr das traditionelle Abendsingen des Chores auf dem Alexanderplatz, wie Chorleiterin Gisela Koch erinnerte. Ansonsten sind interessierte Sangesfreunde jeden Mittwoch ab 18.30 Uhr im Rathaus von Harsleben zu den Chorproben eingeladen. Die Nachwuchsarbeit bleibt wie in vielen anderen Chören ein Problem. Eine weitere Tradition ist das jährliche Chortreffen in der Mehrzweckhalle. Diesmal wird dazu am Sonntag, dem 28. September, ab 14 Uhr eingeladen. Mehrere Gastchöre werden dann für einen stimmungsvollen Nachmittag sorgen.