Halberstadt (je) l Zum dritten Mal findet in Halberstadt vom 2. bis zum 7. September ein Meisterkurs für zeitgenössische Musik statt. Dieser wird mit der Vergabe des europaweit einzigen Interpretationspreises für zeitgenössische Musik in Höhe von 2500 Euro enden. Mit Spannung darf das Orgelkonzert von Hans-Ola Ericsson am 6. September um 18 Uhr im Dom erwartet werden, das er mit Live-Elektronik gestalten wird. Das Wettbewerbskonzert findet am 7. September um 17 Uhr ebenfalls im Dom statt - der Eintritt ist frei. Darüber hinaus finden die "Halberstädter Cage-Gespräche" eine Fortsetzung. Am 5. September um 19 Uhr gibt es im Herrenhaus, Am Kloster 1, ein öffentliches wissenschaftliches Symposium über neue Orgelmusik. Der Eintritt ist frei.