Genau in einer Woche fällt in Halberstadt der Startschuss für das 25. Altstadtfest. Die Besucher aus nah und fern können sich auf ein buntes Programm freuen, informiert Gudrun Siebeck von der Betriebsgesellschaft Freizeit- und Sportzentrum Halberstadt mbH.

Halberstadt l Ein Fest von Halberstädtern für Halberstädter, unter diesem Motto ist das Altstadtfest kurz nach der friedlichen Revolution im Herbst 1989 von engagierten Bürgern der Stadt aus der Taufe gehoben worden. Mittlerweile ist es fester Bestandteil des Kulturkalenders der Kreisstadt und findet an jedem ersten September­wochenende statt. Heute in einer Woche fällt der Startschuss zum 25. Altstadtfest.

Bereits vor Monaten hat das Vorbereitungsteam um Gudrun Siebeck von der Betriebsgesellschaft Freizeit- und Sportzentrum Halberstadt mbh damit begonnen, das Programm für das Altstadtfest auf die Beine zu stellen.

"Das ganze Wochenende steht unter dem Motto: \'Ein Fest für die ganze Familie`. Von vormittags bis spät in die Nacht wird ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten, das hoffentlich auch in diesem Jahr wieder tausende Zuschauer anlockt", informiert Gudrun Siebeck. Ein gut gemixter Musik-Cocktail von Folklore, Blasmusik, Musicals und Schlager bis hin zu Rock und Pop decke die gesamte Bandbreite des Musikgeschmacks ab, so Gudrun Siebeck. Modenschauen und auch Theateraufführungen gehören ebenso dazu wie Kindertanzgruppen, die das Programm bereichern.

Zahlreiche Händler, Kunsthandwerker, Schausteller sowie Gastronomen füllen die Festmeile. "Sie schaffen eine tolle Atmosphäre, laden zum Verweilen ein und bieten Unterhaltung sowie Gaumenschmaus für Jedermann. Vor historischer Kulisse werden jede Menge Spaß für Familien und Kinder sowie viel Kultur - bei freiem Eintritt - geboten", verspricht die Cheforganisatorin.

In der historischen ­Straßenbahn der Halber­städter Verkehrsgesellschaft HVG sollen alle Bücherfreunde bei der Büchersonderausleihe auf ihre Kosten kommen. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, ein ­Auto­rennen auf der Carrerabahn der ­Halberstädter Wohnungsgesellschaft HaWoGe zu starten, oder sich auf dem ­Bungee-Trampolin auszutoben.

Am Freitagabend wird auf der Bühne Johannesbrunnen die Band Borderline aus Weimar auftreten. Sie spielen Songs von Rock, Pop, Reggae, Twist und Rock`n Roll. Sie lassen Lieder von Musik-Legenden wie Bryan Adams, REM, Queen, Billy Idol, Kiss, Depeche Mode, Mr. Big, den Rolling Stones wieder aufleben. Aber auch zu deutschen Kultsongs soll das Publikum immer wieder aktiv in die Show eingebunden werden.

"Auf der Bühne in der Voigtei geht es traditionell nicht weniger stimmungsvoll mit der Band Rock´N Fan zu", verspricht Gudrun Siebeck. Die Band liebt Rockmusik und begeistere ihr Publikum mit dem Repertoire aus den 1960/1970er Jahren. Songs von CCR, Deep Purple, Steppenwolf, den Puhdys, der Spencer Davis Group oder den Rolling Stones gehören zum Programm.

"Vor historischer Kulisse werden jede Menge Spaß für Familien und Kinder sowie viel Kultur - bei freiem Eintritt - geboten."

Gudrun Siebeck vom Organisa­tionsteam des Altstadtfestes

Der Sonnabend bietet vor allem ein buntes Familienprogramm auf beiden Bühnen. Nach den Auftritten der Funis und der Fitness-Show des Figurstudios Damenwahl übernimmt um 13.45 Uhr Oberbürgermeister Andreas Henke (Linke) die offizielle Eröffnung des Altstadtfestes. Anschließend wird gemeinsam gefeiert. Die Gäste erwarten verschiedene Gesangsdarbietungen, wie die von Maria Thalbach als Andrea Berg Double oder dem Partyduo Starsong der Musikschule Schicker. Chameleon Jazz Connection präsentieren weltbekannte Jazz Klassiker.

Die Red Scorpions Cheerleader und auch die Tanzschule Toev aus Halberstadt bereichern mit ihren Vorführungen das Unterhaltungsprogramm. Natürlich fehlt die Lustige Tierschule der Brüder Bussenius aus dem Tiergarten Halberstadt nicht. Anlässlich der 25-jährigen Partnerschaft zwischen Wolfsburg und Halberstadt tritt die Wolfsburger Folkloretanzgruppe U Carrettu auf.

Zur SAW-Party am Sonnabendabend steht traditionsgemäß Warren Green auf der Bühne. Wie gewohnt bringt er die Radio SAW Dancer mit und in diesem Jahr sorgt die Party-Hit-Band Rockpirat für Stimmung. Sie präsentiert einen frechen Mix aus Coverversionen bekannter Hits aus den letzten Jahrzehnten und den aktuellen Charts.

Die Coverband Mix up aus Weißenfels spielt den ganzen Sonnabendabend auf der Bühne in der Voigtei. Die fünf Bandmitglieder haben sich voll und ganz der melodischen und tanzbaren Rockmusik verschrieben. Ihr Repertoire reicht von Udo Lindenberg, Herbert Grönemeyer, Klaus Lage, M.M. Westernhagen, Peter Maffay, Spider Murphy Gang, Rio Reiser bis zu den Ärzten.

Am Sonntag begrüßt der Spielmannszug Harsleben die Besucher auf der Festmeile und präsentiert sich danach auf der Bühne Johannesbrunnen. Es folgen die Halberstädter Stadtbläser und der Spielmannszug Langenstein. In den frühen Nachmittagsstunden erleben die Gäste ein Roger Whittaker Double (Sven Schmidt). Im Anschluss präsentiert Juliane Schmidt ein buntes Ensemble aus Titeln bekannter Musicalmelodien sowie beliebte Evergreens aus bekannten Revues und Filmen.

Traditionell wird gegen 17 Uhr das Fest mit dem Musical "Halberstädter Zeitenreise" auf der Bühne Johannesbrunnen abgerundet und beendet. Von der Bühne in der Voigtei sendet das Nordharzer Städtebundtheater einen musikalischen Gruß. Bei dem Auftritt der Kindertanzgruppen Dancing Kids und der Bauchtanzgruppe der Kindertagesstätte "Kinderland" sollen vor allem Familien und Kinder auf ihre Kosten kommen. Anschließend verzaubert Mister Lu die Besucher des Festes. Matzes Musikwelt und Jana Hoffmann bereichern das Programm musikalisch.