Halberstadt/Ströbeck (dl) l Nahezu alle Feuerwehren aus dem Halberstädter Stadtgebiet sind am Mittwochabend zu einer Großübung ins Gewebegebiet Ströbeck geeilt. Simuliert wurde dort ein Großfeuer, das gegen 18 Uhr ausgebrochen war. Neben dem Test der Einsatzbereitschaft der einzelnen Ortsfeuerwehren ging es auch darum, vor Ort die Wasserversorgung zu überprüfen, so ein Wehrsprecher. Neben den Mitgliedern der hauptberuflichen Wachbereitschaft alarmierte die Kreis-Leitstelle um 18.11 Uhr ausnahmslos alle Ortsfeuerwehren. Bis auf Emersleben wurden alle zur Übungsstelle beordert - die Kameraden aus Emersleben übernahmen während der Übung die Wachbereitschaft in der Feuerwache Halberstadt.