Halberstadt l Parkscheinautoamten und Laternen sind als Hundeklo beliebt. Immer wieder ließen Hundesbesitzer ihre Tiere an solchen Stellen ihr Beinchen heben, teilt Ute Huch von der Stadtverwaltung Halberstadt mit. Für Mitarbeiter des Stadt- und Landschaftspflegebetriebs (STALA), die die Straßentechnik warten und reparieren müssen, sei dies "überaus unangenehm und darüber hinaus auch unhygienisch."

Um dem unappetitlichen Treiben ein Ende zu setzen, haben Mitarbeiter des STALA Aufkleber entworfen, die Hundehalter davon abhalten sollen, ihre Vierbeiner an Stromkästen, Laternen und Parkautomaten ihr Geschäft machen zu lassen. Solche Aufkleber finden sich mittlerweile an Automaten in der Kühlinger und der Schuhstraße. Langfristig sollen aber alle Parkscheinautomaten in der Stadt mit den Aufklebern versehen werden, sagt Ute Huch.

Wie STALA-Mitarbeiter berichten, "passiert es manchmal sogar, dass ein Mitarbeiter an einem Parkscheinautomat arbeitet, während an dem Automaten 150 Meter weiter ein Hundebesitzer seinen Hund dran pinkeln lässt", so Ute Huch.

Die Kosten für die Aufkleber übernehme die Stadt. Diese würden sich im mittleren zweistelligen Bereich bewegen, so Ute Huch.

Doch, wie die Rathaus-Sprecherin weiter mitteilt, würden nun die Aufkleber selbst Ziel von Vandalismus werden. An einigen Stellen seien sie bereits entfernt worden.