Das Sommerabenteuer mit der Volksstimme ist für 2014 abgeschlossen. Rund 150 Leser haben sich beteiligt und Neues sowie Interessantes beim Erkunden ihrer Heimat erfahren.

Halberstadt/Wernigerode l Die dritte Auflage der Ferienangebote für die Volksstimme-Leser ist sehr gut angekommen. Im Domschatz von Halberstadt ist auf winzige Details, den Dampflokomotiven unter "den Rock", den Ziegen auf dem Käsehof aufs Maul, der Staumauer Wendefurth in den Bauch, in der Brauerei in den Topf und in den Langensteiner Höhlen in die gute Stube geschaut worden. So haben insgesamt 150 Sommerabenteurer in den zurückliegenden Wochen viel Neues und Interessanten beim Erkunden ihrer Heimat erfahren.

Für den schönen und lehrreichen Urlaub vor der Haustür möchte sich die Redaktion der Volksstimme bei allen Teilnehmern für das Interesse und bei allen Kooperationspartnern für die Unterstützung bedanken. Die gilt für den Dom zu Halberstadt und besonders der fachkundigen Führung von Ingeburg Stoyan, dem Beitreiber des Westerhäuser Käsehofs, Peter Gropengießer, dem Duo Dirk Bahnsen und Karl-Heinz Boose von der Harzer Schmalspurbahnen GmbH Wernigerode, dem Ehepaar Doris und Siegfried Schwalbe vom Verein "Höhlenwohnungen Langenstein", der Hasse-röder Brauerei Wernigerode mit dem Vertriebschef Christian Neuhäuser und dem Brauereiführer Michael Weiß sowie dem Talsperrenbetrieb des Landes mit Angela Matscheroth vom Informationszentrum in Wendefurth.

Für die Fortsetzung der Ferienaktion bittet die Volksstimme um Vorschläge (siehe Infokasten), damit das Sommerabenteuer auch 2015 für alle Teilnehmer erneut ein Erlebnis wird.

   

Bilder