Osterwieck (mhe) l "Die Prinzen" sind am morgigen Sonntag in Osterwieck und geben in der Stephanikirche nach 2006, 2007 und 2009 bereits ihr viertes Konzert. Schlicht "Kirchenkonzerte 2014" heißt ihre diesjährige Kirchentour. Diese Konzertreihe in Gotteshäusern hatte ihren Auslöser vor acht Jahren hier in der Osterwiecker Stephanikirche gefunden. Was ein besonderes Verhältnis der fünf Sänger zur Ilsestadt begründet.

Das morgige Konzert ist seit einem halben Jahr ausverkauft. 500 Besucher aus der Region von Braunschweig bis Halberstadt und darüber hinaus werden erwartet. Um 18 Uhr werden die Prinzen-Sänger auf die Bühne vor dem Altar kommen. Einlass ist bereits ab 17 Uhr. Pfarrer Stephan Eichner erinnerte daran, dass es freie Platzwahl gibt. Rechtzeitiges Erscheinen sichert also die besten Plätze. Diese sind diesmal übrigens alles Sitzplätze, wobei auch der Mittelgang bestuhlt ist.

Der Aufbau der Veranstaltungstechnik wird erst am Sonntag erfolgen. Am Vorabend tritt die Band noch in Kassel auf. Am Sonntag ist ja ebenfalls Tag des offenen Denkmals - auch in der Stephanikirche. Diese wird wegen des Konzerts nur bis gegen 15 Uhr geöffnet sein. Der genaue Zeitpunkt hängt vom Beginn des Soundchecks ab.

Eingang zum Denkmaltag ist durch das Tor im Westwerk (Kirchturm), Konzertbesucher haben ihren Einlass durch die Brautpforte. Zum Parken in der Stadt stehen die üblichen Plätze zur Verfügung.