Langenstein (dku) l Mit 15 teilnehmenden Gruppen ist das 9. Langensteiner Jagdhornbläsertreffen ein voller Erfolg, schätzt der Veranstalter ein. Die Einzelvorträge der Bläser sowie das große Schaublasen am gestrigen Sonntag lockten bei sonnigem Herbstwetter viele Gäste an. Die überregionale Veranstaltung zum Auftakt der Jagdsaison wird vom Langensteiner Lothar Streithoff organisiert. Die Schirmherrschaft über das Treffen hat Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer (CDU) übernommen.

Am Vormittag bliesen die Jäger gemeinsam "Zum Wecken" und zur "Begrüßung". Nach den Einzelvorträgen ist der Auftritt der Jugendgruppe des Landesjagdverbandes mit Bläsern aus dem Jerichower Land, dem Ohrekreis und dem Harz ein Höhepunkt. Leiter Ronny Türmann und die musikalische Leiterin Silke Gaul hatten mit der Gruppe ein gemeinsames Wochenendtraining hinter sich und begeisterten die Gäste mit ihrem fachlichen Können.

Schließlich versammelten sich die Aktiven aller Gruppen zu einem gemeinsamen Schaublasen, das von Lutz Borchert dirigiert wurde. Mit dem großen "Halali" und dem "Auf Wiedersehen" verabschiedeten sich die musikalischen Weidgenossen, mussten jedoch noch eine Zugabe spendieren.

Zum Schauprogramm wurden das Alphorn Quartett Anhaltino und die Anhaltiner Musikanten begrüßt. Sie trugen zu dem stimmungsvollen Folklorefest ebenso bei wie Kalli´s knallende Stallburschen. Bis zum Nachmittag zählte Lutz Borchert, der frühere Vorsitzende des Merino-Vereins, am Eingang des Schäferhofes rund 1000 Gäste.