Ober Wiesenthal/ Schierke (jq/dpa) | Auf dem Fichtelberg in Sachsen ist in der Nacht zum Mittwoch das erste Mal in diesem Herbst Schnee gefallen. Winterfreunde können die ersten Schneemänner bauen. Noch am vergangenen Wochenende freute sich Deutschland über mehr als 20 Grad und strahlenden Sonnenschein. Tief "Gonzalo" brachte Sturm, Schnee und Regen nach Mitteldeutschland.

Auch im Harz ist es stürmig. Der Schnee macht auch keinen Bogen um den höchsten Berg Sachsen-Anhalts. Die Tageshöchsttemperaturen liegen laut Wetteronline für den Oberharz am Mittwoch bei 1 Grad.


In der Nacht lagen die Temperauturen bei minus 1 Grad, sagte Matthias Glenk von der Brocken-Wetterwarte. Voraussichtlich bis Mittag oder bis zum frühen Nachmittag bleibe der Schnee noch liegen. Den ersten Schneeschauer der Saison hatte es laut Glenk schon im September gegeben, der sei aber sehr kurz gewesen und habe viel weniger weiße Pracht gebracht als die Niederschläge jetzt. Schnee auf dem Brocken sei im September und Oktober keine Besonderheit.

   

Bilder

Erster Schnee

Ober Wiesenthal/ Schierke | Die Nacht zum Mittwoch brachte den ersten Schnee.

  • Dicke Schneeflocken fallen auf dem Fichtelberg.

    Dicke Schneeflocken fallen auf dem Fichtelberg.
    Quelle: Matthias Strauß

  • Winterfreunde können erste Schneemänner bauen.

    Winterfreunde können erste Schneemänner bauen.
    Quelle: Matthias Strauß

  • Auf dem Brocken sind drei Zentimeter Schnee gefallen.

    Auf dem Brocken sind drei Zentimeter Schnee gefallen.
    Quelle: Jan Helmecke

  • Räumfahrzeuge sind auf dem Brocken im Einsatz.

    Räumfahrzeuge sind auf dem Brocken im Einsatz.
    Quelle: Jan Helmecke

  • Auf dem Brocken sind nach nächtlichen Minus 1 Grad die ersten Schneeflocken in diesem Herbst gefallen.

    Auf dem Brocken sind nach nächtlichen Minus 1 Grad die ersten Schneeflocken in diesem Herbst g...
    Quelle: Jan Helmecke