Königerode (dl) l Glück im Unglück hat eine 50-jährige Frau gehabt, die in der Nacht zum Sonntag auf der B 242 kurz vor Königerode verunglückt ist. Nach Angaben von Polizeisprecher Peter Wöde war die 50-jährige Hettstedterin mit ihrem Nissan zwischen Mansfeld und Königerode unterwegs. Kurz vor Königerode kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, fuhr in den Straßengraben und überschlug sich mehrfach. Das Fahrzeug kam nach etwa 41 Metern auf dem Dach zum Liegen. Die Hettstedterin hatte Glück und blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme wurde von den eingesetzten Polizeibeamten Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,02 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutprobenentnahme an und stellten den Führerschein der Frau sicher. Am Nissan entstand augenscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von geschätzten 8000 Euro.