Osterwieck (mhe) l Mehrere Müll- und Papiercontainer in der Osterwiecker Mauerstraße haben am Wochenende gebrannt und führten zu einem Schaden von 8000 Euro an der Fassade eines Mehrfamilienhauses. Kriminaltechniker waren am Montag vor Ort. In der Straße An der Ilse stellten Feuerwehrleute in derselben Nacht zwei Jugendliche, die eine Hecke anzünden wollten. Sie sind 15 und 17 Jahre alt, stritten laut Polizei aber eine Tatbeteiligung an der Brandstiftung der Abfallbehälter ab. Zur Brandbekämpfung waren 17 Kameraden aus Osterwieck und Lüttgenrode mit drei Einsatzfahrzeugen sowie ein Krankenwagen mit zwei Rettungsassistenten vor Ort.