Quedlinburg (im) l Eine betrunkene Frau hat am Montag in Quedlinburg einen Verkehrsunfall verursacht. Nach Polizeiangaben war die 60-Jährige gegen 17.40 Uhr mit ihrem Pkw BMW im Kleiweg unterwegs. Einem entgegenkommenden Zeugen fiel sie auf, weil sie Schlangenlinien fuhr sowie das Licht an- und ausschaltete. Als ihr Wagen am Straßenrand stehen blieb, wollte der Mann sie ansprechen. Daraufhin gab die Dame Gas, rammte den Wagen des Herren und verschwand. Dieser rief die Beamten zur Hilfe. Sie konnten die Flüchtige ermitteln und in ihrer Wohnung antreffen. Der BMW stand vor dem Haus. Bei der Aufnahme der Personalien wurde bei der Frau ein erheblicher Alkoholgenuss festgestellt. Deshalb wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und vollzogen. Einen Test hatte die Quedlinburgerin verweigert.