Osterwieck (mhe) l Die neue Ilse-Brücke in Osterwieck kann voraussichtlich am heutigen Dienstag zum späten Nachmittag erstmals vom Fahrzeugverkehr genutzt werden, wurde aus der Landesstraßenbaubehörde informiert. Die Baustelle wird danach den Winter über ruhen. Es handelt sich also nur um eine provisorische Fertigstellung. Das betrifft den Asphalt ebenso wie die Stahlgleitwände, die vom alten Bauwerk verwendet werden, und die Beschilderung. Der Brückendamm für die Umleitung soll noch diese Woche zurückgebaut werden.