Wernigerode (isi) l Ein Wohnungsbrand hat die Bewohner des Wernigeröder Wohngebietes Charlottenlust am ersten Weihnachtsfeiertag in Schrecken versetzt. Die Brandschützer wurde gegen 20.30 Uhr alarmiert, weil in einem Reihenhaus im Charlottenring ein Feuer ausgebrochen war. Wie die Feuerwehr informierte, stand im ersten Stock des Gebäudes eine Matratze in Flammen. Zur Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Die Bewohner des Hauses konnten in Sicherheit gebracht werden. Eine Person wurde wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Es waren 22 Kameraden der Wernigeröder Wehr im Einsatz.