Wernigerode (tw) I Unbekannte haben am Freitagabend mehrere Tausend Euros in Schierke (Landkreis Harz) gestohlen. Die Räuber hätten eine Angestellte nach Feierabend auf ihrem Weg zu einem Geldtresor gestoppt, wie Polizeisprecher Axel Oberländer in Halberstadt am frühen Samstagmorgen mitteilte.

Die Räuber blockierten mit ihrem Auto den Wagen der 48-Jährigen, stiegen aus, öffneten die Autotür der Frau und sprühten ihr Reizgas ins Gesicht. Anschließend nahmen sie das Bargeld und flüchteten, so die Polizei. Die Angestellte hatte zuvor das Geld von ihrer Firma zu dem Geldtresor in eine Bank bringen wollen.

Anschließend flüchteten die Täter laut Polizei mit dem dunklen Pkw in Richtung Drei Annen Hohne beziehungsweise Elend. Der Haupttäter wurde vom Opfer als 1,80 bis 1,90 Meter großer Mann mit schlanker Figur, blauer Jeans, dunkelbrauner Jacke und Basecap beschrieben.

Jetzt hofft die Polizei auf Zeugen. Wer den Überfall beobachtet oder Fahrzeuge speziell auf dem Parkplatz gegenüber vom Friedhof festgestellt hat, soll sich melden: 03941 674 193.