Mia und Luca führen die Hitliste der Vornamen von Neugeborenen in Halberstadt an. Insgesamt haben die Eltern bei der Namenswahl für ihre Sprösslinge 2014 im bundesweiten Trend gelegen.

Halberstadt l Mia, Marie und Sophie sowie Luca, Elias und Ben sind die Spitzenreiter unter den beliebtesten Vornamen der 634 Neugeborenen, die im Halberstädter Standesamt 2014 registriert wurden. Exakt 14 Mal fiel die Wahl auf Mia, die in Deutschland übrigens von 2009 bis 2013 die unangefochtene Nummer eins war.

Im Vorjahr wurde Mia nun im bundesweiten Ranking von Emma abgelöst. Der neue Spitzenreiter, der auch in Sachsen-Anhalt Platz eins belegte, landete in der Domstadt auf Rang vier der Bestenliste, gefolgt von Leonie, Charlotte, Emily, Anni, Emilia, Lilly, Sophia, Luisa und Anna (siehe Infokasten.)

Bei den Jungen wurden der beliebteste Vorname - Luca - ebenfalls 14 Mal im Halberstädter Rathaus registriert. Wohl ein Novum, denn bundesweit liegt dieser Vorname auf Platz zehn, in Sachsen-Anhalt sogar nur auf Rang 17. Der gegenwärtige Mode-Vorname in Deutschland ist nach wie vor Ben. Seit vier Jahren hat Ben die Nase vorn und kann sich in Sachsen-Anhalt mit Silber sowie in Halberstadt mit Bronze schmücken.

Zwischen Luca und Ben wurde in der Harzer Kreisstadt Elias auf Platz zwei registriert. Vierter wurde Paul, vor Jonas, Adrian und Finn - dem Sieger 2014 in Sachsen-Anhalt - sowie Joel, Alexander und Felix. Bis auf wenige Ausnahmen, vornehmlich bei den Jungen, liegen die Vornamen der Halberstädter mit Blick auf die Top-50 in Deutschland im bundesweiten Trend. Ebenso bei der Wahl eines zweiten Vornamen, den 201 Kinder von ihren Eltern erhielten. Einen dritten Vornamen tragen 13 Kinder, ein Kind hat mehr als drei Vornamen.

Interessant sind die Hit-Listen in den deutschsprachigen Nachbarstaaten. In Österreich sind Anna und Lukas die beliebtesten Vornamen, in der Schweiz Alina und Lura bei den Mädchen und Noah vor Luca und David bei den Jungen.