Wernigerode (im) l Die GenerationenHochschule startet am Dienstag, 13. Januar, von 17 bis 19 Uhr im Wernigeröder AudiMax, "Papierfabrik" (Haus 9), Am Eichberg 1, in das neue Vorlesungsjahr. Zum Auftakt spricht Prof. Dr. Olaf Drögehorn zum Thema "Mobile Telekommunikation - Notwendiges Übel, Chance oder einfach nur der nächste Schritt?". Der Prorektor für Informations- und Kommunikationstechnologien sowie E-Learning an der Hochschule vermittelt dabei nicht nur Basiswissen, sondern erklärt zudem Bedeutung und Nutzen der neuen Technik. Außerdem verdeutlicht er den Wandel der Kommunikation im Laufe der Zeit und erläutert Wechselwirkungen bezüglich gesellschaftlicher Veränderungen. Dabei geht der Dozent auf Trends, Höhepunkte und Nischen ein. Die allgegenwärtige Informationsflut und -vielfalt wird ebenfalls beleuchtet.

Olaf Drögehorn ist seit 2011 als Professor für Software-Engineering und Internet-Technologien am Fachbereich Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz tätig. Der Unternehmer und studierte Informatiker forscht unter anderem zu den Themen Mobile Dienste, Informationsvielfalt und Kommunikationswandel.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist wie immer kostenfrei.

Anmeldungen unter www.generationenhochschule.de