Das Hilariusmahl bildete am Dienstagabend den festlichen Rahmen für eine Ehrung im Ratssaal Halberstadts. Für die erkrankte Ute Pott nahm Udo Mammen (links im Bild) von Ratspräsident Volker Bürger (CDU, Mitte) und Oberbürgermeister Andreas Henke (Linke) den "Silbernen Roland" entgegen. Die Auszeichnung wurde der promovierten Literaturwissenschaftlerin Pott "für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement und ihren persönlichen Einsatz in zahlreichen Beiräten und Vereinen sowie in Würdigung ihrer Verdienste als Direktorin des Gleimhauses" verliehen. Pott engagiert sich unter anderem im christlichen Schulverein und im Kulturrat des Kreises. Foto: Sabine Scholz