Halberstadt (dl) l Die Polizei in Halberstadt hat nach dem Diebstahl einer Tasche mit zwei Kameras Ermittlungen aufgenommen und sucht nach einer blonden Frau. Diese, so ein Polizeisprecher, habe die Tasche offenbar gefunden und anschließend unterschlagen.

Die Tat ereignete sich bereits am 13. Januar zwischen 11.30 Uhr und 11.45 Uhr in der Richard-Wagner-Straße (gegenüber dem Gebäude des Revierkriminaldienst). Dort hatte ein Mann seine Tasche mit Fotoausrüstung neben dem Auto abgestellt und anschließend vergessen. Nachdem er den Verlust bemerkt hatte, fuhr er zurück, fand dort aber die Ausrüstung nicht mehr vor, so ein Polizeisprecher. Ein älteres Ehepaar hatte den Vorfall mitbekommen. Die beiden berichteten, dass sie eine blonde Frau mittleren Alters, 45 bis 50 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß, mit der Fotoausrüstung gesehen und sogar angesprochen hätten. Die Frau habe erklärt, die Fototasche im Fundbüro abgeben zu wollen. Da dies bislang nicht geschehen sei, werde nun wegen Unterschlagung gegen sie ermittelt.

Nach Angaben des Opfers befanden sich in der schwarzen Laptop-Tasche eine Nikon D 5000 (Serien-Nr. 152 00 645) mit Sigma-Objektiv (18-100 mm) sowie eine 16 GB Speicherkarte. Ferner eine acht Jahre alte Nikon D 50 mit Nikon-Optik (18-55 mm) und Speicherkarte 1 GB sowie ein USB-Stick und ein Handyladegerät.

Hinweise zu der Frau und zur Technik bitte unter (0 39 41) 67 41 93 an die Polizei