Quedlinburg (dl) l Nach zwei bewaffneten Raubüberfällen in Quedlinburg scheint der Täter gefasst: Beamte des Polizeireviers Harz haben am Mittwochmittag zusammen mit einem Spezialeinsatzkommando in Quedlinburg einen 17-Jährigen festgenommen. Der junge Mann steht nach Volksstimme-Informationen im Verdacht, am 2. Februar einen Kiosk am Bahnhof und am 18. Februar einen Modellbahnladen in der Pölkenstraße überfallen zu haben. Nach Angaben eines Polizeisprechers wurde der 17-Jährige per Haftbefehl gesucht. Er wurde am Abend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.