Langenstein (dl) l Ein 57 Jahre alter Langensteiner ist am Sonntag gegen 21.25 Uhr in der Bahnhofstraße in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Laut Polizei zerstörte der Mann einen rund 500 Euro teuren Granitsockel und einen Metallzaun. Die genaue Schadenshöhe sei derzeit noch unklar. Klar sei derweil, dass der Mann mit 2,6 Promille unterwegs war und sich bei der Unfallaufnahme gegen die Arbeit der Polizisten wehrte. Das brachte ihm noch eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollzugsbeamte ein.